Dr. med. dent. Martina Lange


Oralchirurgin

Studium an der Johannes Gutenberg Universität Mainz von 1985 bis 1991

Approbation als Zahnärztin 1991 an der Johannes Gutenberg Universität Mainz

Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Zahnerhaltung und Parodontologie an der Klinik und Poliklinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Juli 1991 bis Mai 1992

Promotion zum Doktor der Zahnmedizin 1991 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Tätigkeit als Ausbildungs- bzw. Entlastungsassistentin in einer Zahnarztpraxis in Schleswig-Holstein von 1992 bis 1995

Ausbildung zur Oralchirurgin an der Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie der Medizinischen Universität zu Lübeck von 1995 bis 1998

Anerkennung als Zahnärztin für Oralchirurgie, Dezember 1998

Tätigkeit als Oralchirurgin in der Gemeinschaftspraxis mit dem Ehemann Dr. Dr. Claus Lange seit 1999

Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie 2002

Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie 2003

2008 Röntgenfachkunde für Digitale Volumentomographie (DVT)


Mitgliedschaften und Tätigkeitsschwerpunkte

Landeszahnärztekammer Hessen
BDO – Berufsverband Deutscher Oralchirurgen
DGP – Deutsche Gesellschaft für Parodontologie
DGI – Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich
DGZMK – Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
ARö – Arbeitsgemeinschaft für Röntgenologie
AGKI – Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie
TSP – Implantologie
TSP – Parodontologie




 
Gemeinschaftspraxis Dr. Dr. C. Lange, Dr. M. Lange, Dr. D. Tegtmeyer  I  Friedrichstrasse 6   I  65185 Wiesbaden  I  Telefon 0611.308 38 34
Deutsch  I  English  I  HOME  I  IMPRESSUM